Michèle Sticha
Junior Art Director

Michèle Sticha

Junior Art Director

Bei AMMARKT seit Mai 2016

+41 71 228 44 74

Visitenkarte (vCard)

Persönliches Interview

    Zurück

Beruflicher Werdegang

  • Art Director bei HORISEN AG
  • Grafikerin bei FDMM Corporate Design AG
  • Grafikerin bei Fiechter Demirci AG

Aus- und Weiterbildung

  • Ausbildung zum Coach und Verhaltenstrainer SKC
  • Sprachaufenthalt Florida
  • Berufsbildnerin
  • Ausbildung zum Grafiker bei der Fiechter Demirci AG
  • Kunstgewerbeschule St. Gallen

Interview mit...

Michèle Sticha

Junior Art Director

    Zurück

Was ist für Dich das vollkommene irdische Glück?
Gesundheit. Zufriedenheit im Herzen bei allem was ich tu.
Was ist für Dich das grösste Unglück?
Krankheit, Unzufriedenheit und natürlich der Verlust eines mir lieben Menschen.
Wo möchtest Du leben?
Genau da, wo ich jetzt bin.
Welche Eigenschaften schätzt Du bei einem Mann am meisten?
Manieren, Intellekt, ein starkes Wesen, Schalk, Gelassenheit und Zufriedenheit mit sich selber, «Präsenz» – mental wie auch physisch.
Welche Eigenschaften schätzt Du bei einer Frau am meisten?
Manieren, Intellekt, ein starkes Wesen, Schalk, Gelassenheit und Zufriedenheit mit sich selber, «Präsenz» – mental wie auch physisch.
Deine Lieblingstugend?
Empathie und meine direkte Art zu kommunizieren.
Deine Lieblingsbeschäftigung?
Das möchtet ihr gar nicht wissen :-)
Wer oder was hättest Du sein mögen?
Das möchtet ihr nicht wissen :-)
Dein Hauptcharakterzug?
Ich bin mir selber bewusst und kann gut über mich selber lachen.
Dein grösster Fehler?
Vielleicht der etwas zu hohe Anspruch an mich selbst. Obwohl ich das nicht sooo als falsch empfinde.
Dein Traum vom Glück?
Zufriedenheit im Herzen. Bis zum Schluss.
Was bereust Du am meisten?
Nichts, das ist ja das Schöne ☺
Welche natürliche Gabe möchtest Du besitzen?
Empathie 2.0 > Intuition 2.0 = Röntgenblick 2.0
Welche Hauptrolle würdest Du gerne spielen?
Och keine Ahnung... Ich spiele die Hauptrolle in meinem eigenen Film, das reicht vollkommen. Und am Schluss, wenn ich den Film zurückspulen werde, werde ich ein schelmisches Lächeln auf den Lippen tragen.