Guerilla-Aktion A.Vogel

    Die Guerilla-Marketing-Aktion dramatisiert die grippale Viren-Übertragung durch kursierende Geldscheine. Viren überleben auf Banknoten bis zu 17 Tage. Mit bis zu einhundert Millionen Geldscheinen, die in der Schweiz täglich von Hand zu Hand wandern, stellen diese einen wenig bekannten Übertragunsweg für Erkältungsviren dar. Den besten Schutz vor Ansteckung bietet auch hier die Stärkung des Immunsystems. Wir versahen eintausend gestempelte 10-Franken-Banknoten mit dem Text: «Erkältungsviren sind überall, auch auf dieser Banknote. Besser Sie schützen sich. www.erkaeltungs-frei.ch» Dort konnte die Seriennummer eingegeben und so der Geld- respektive Virenfluss verfolgt werden. Medienberichterstattungen und ein Wettbewerb generierten den sensationellen Brutto-Kontakt von 1'275'620 Personen und damit allerhöchste Beachtung. Mit dieser viralen Marketing-Idee gewannen wir den Silber-Award beim Schweizer Dialogmarketing-Preis 2010.

    Bedruckte Banknote

    A.Vogel

    Website

    A.Vogel

    Website

    A.Vogel

    Plakat

    A.Vogel